Tai Ji Chu Zhen (Akupunktur ohne Stechen)


Tai Ji Chu Zhen (Pestle Needle) - ist eine mehrere hundert Jahre alte taoistische Methode der Akupunktur. Sie aktiviert die Lebensenergie Chi durch Reibung, Druck und Streichen der Meridiane und Akupunkturpunkte.

Anwendung allgemein zur

- Schmerzbehandlung
- Gelenk- und muskulöse Schmerzen
- Ermüdung
- Stärkung des Immunsystems
- Nachbehandlung nach operativen Eingriffen.


Die bloße Erwähnung des Wortes Akupunktur beschwört Bilder von feinen Nadeln in einem Körper hervor. Es gibt jedoch eine weitere Technik, die die Vorteile der Akupunktur mit der Akupressur verbindet, genannt Tai Ji Chu Zhen, oder Pestle Needle.

Das Pistill Needle (Chu Zhen), die auch als Taiji Pestle Needle (Tai Ji Chu Zhen) bekannt ist, ist ein besonderer und seltener Zweig der chinesischen Akupunktur. Ihre Verwendung liegt darin um die Akupunkturpunkte und Meridiane zu stimulieren, ohne die Haut zu durchstechen. Einige von diesen Werkzeugen sind feine Nadeln, einige sind lanzenförmig für Aderlass, einige sind flach und lang wie Skalpelle, und wieder andere sind größer und massiver. Ebenso gibt es eine Art "Nadel", die wie ein Hammerkopf mit kurzen Nadeln (eine "Pflaumenblüte Nadel") aussieht. Auch dieses Gerät dient dazu, die Oberfläche des Körpers zu stimulieren, ohne die Haut zu verletzen.

Die Ursprünge des Tai Ji Chu Zhen

Die Ursprünge des Tai Ji Chu Zhen sind geheimnisvoll und voller Überlieferungen. Der wahre Urheber ist unbekannt, obwohl es sich vermutlich um daoistischen Mönche handelte. Die erste Person, die Tai Ji Chu Zhen an die Außenwelt lehrte, war ein daoistischer Einsiedler aus den Wudang Bergen (Hebei, China) mit dem Namen von Ru Huan Zhen Ren. Ru Huan Zhen Ren lehrte die geheime Methode des Tai Ji Chu Zheneinem Mann namens Li Er Fei, der hielt es wie einen geheimen Schatz in der Familie, vom Vater auf den Sohn, und das viele Generationen lang. Der aktuelle Erbe des Verfahrens ist Dr. Li Zhong Yu, der der 14. Generation der Familie Li angehört und die Tai Ji Chu Zhen Praxis ausübt. Dr. Li praktiziert und lehrt in der Akupunktur-Abteilung der Chengdu Universität für Traditionelle Chinesische Medizin (CDUTCM), der Provinzhauptstadt der chinesischen Medizin und Universität Lehrkrankenhaus in Sichuan, China. Aus dieser Position in der Universität lehrt und unterrichtet Dr. Li die Technik der Tai Ji Chu Zhen zum ersten Mal. Doch bis zum heutigen Tag die Tai Ji Chu Zhen Technik in China als eine Spezialität der Provinz Sichuan bekannt, ausgeübt durch nur eine sehr kleine Handvoll Menschen.


Die "Nadeln"

Der auffälligste Aspekt der Tai Ji Chu Zhen Therapie ist zweifellos der Einsatz eines ziemlich einzigartigen Satzes von "Nadeln". Trotz ihres Namens "Nadeln" wird die Haut nicht durchbohrt, sondern sie wird gestreichelt, gerieben oder gedrückt, und zwar an den Akupunkturpunkten und Meridianen des Körpers. Die "Nadeln" werden heute produziert in Chengdu, in der Regel bestehen sie aus Messing oder Bronze. Die ursprünglichen Nadeln formte Li Er Fei aus hartem Holz, wurden dann aber auch aus anderen Materialien wie Edelstahl oder Jade gefertigt. Insgesamt gibt es vier Formen der "Nadeln", die jeweils mit einer anderen Form und Nutzung behaftet sind sowie die Gestaltung der Tai Ji Chu Zhen Nadeln ihr daoistisches Erbe zeigen.


Die erste Nadel ist Qi Yao Hun Yuan Chu, der "Seven Brilliances, Primeval Origin Pistill." Der Begriff "Sieben Brilliances" ist ein Verweis auf das Sternbild Großer Wagen (Bei Dou Qi Xing), und der Begriff "Primeval Origin" ist ein Verweis auf die daoistischen Konzepte der undifferenzierten Einheit des Universums, der Ursprung aller Dinge war. Die Nadel ist 10,5 cm lang, das Ende hat sieben kurzen Zinken in einer einzigen Zeile (die "Sieben Brilliances") und das andere Ende ist angeordnet wie eine einzige runde Basis (die "Primeval Origin").

Die zweite Nadel wird Wu Xing San Tai Chu, oder "Fünf-Sterne-, Drei-Plattformen Nadel" genannt."Fünf Sterne" ist eine Anspielung auf die fünf Konstellationen, welche die fünf Phasen in den Himmeln darstellt, nämlich den azurfarbenen Drachen, roten Phoenix, weißen Tiger, schwarze Schildkröte und den gelben Drachen. Die "Drei-Plattformen" können auf mehrere Kernkonzepte der daoistischen Philosophie verweisen. Erstens können sie die so genannten Drei Schätze (San Bao) des menschlichen Körpers, das Jing (Essenz), Qi (Lebenskraft) und Shen (Geist) darstellen. Drei stellt auch die Zahl der "Brenner" im Körper dar (die Sanjiao). Die Nadel ist 11,5 cm lang, obwohl dünner im Durchmesser als die erste Nadel. Die "Fünf Sterne" Ende hat fünf Zacken in einem Kreuz angeordnet (eine in der Mitte und dann die anderen vier im Norden, Osten, Süden und Westen des Zentrums Zinke), und die "Drei-Plattformen" Ende hat drei Zinken in einer angeordneten Gerade.

Die dritte Nadel ist die Jin Gang Chu, die "Goldenen Steel Nadel", die auch 10,5 cm in der Länge misst, auf der einen Seite mit einem stumpfen Punkt und auf der anderen Seite flach und rund wie der des Qi Yao Hun Yaun Chu. Die letzte Nadel ist ebenfalls mit einem spitzen Ende auf der einen Seite und einem flachen Ende auf der anderen Seite. Diese Nadel ist viel kleiner, mit nur 8 cm Länge und wesentlich dünner und wird als die Kui Xing Bi benannt. Der Begriff Kui Xing verweist auf eine der Konstellationen in den 28 Häusern der chinesischen Astrologie, diese Stern-Gruppe stellt den Gott der Literatur dar. Das Wort Bi bezeichnet einen Pinsel. So könnte Kui Xing Bi könnte als Schreibpinsel der Literatur Gottes übersetzt werden.


Die Punkte der Tai Ji Chu Zhen Nadel Therapie

Die Tai Ji Chu Zhen Nadel-Therapie basiert auf den konventionellen Akupunktur Punkten und Meridianen, obwohl die Methode der Auswahl und die Punktstimulation anders erreicht werden. Es gibt mehrere Gruppen von Punkten, die nur in Tai Ji Chu Zhen Nadel-Therapie eingesetzt werden können, einschließlich der Ba Zhen Xue (acht Säulen Punkte) und dem Che Lu (River Cart Road). Es gibt 11 Ba Zhen Xue Gruppen, die jeweils um einen Punkt auf dem Du Mai angeordnet sind. Zum Beispiel ist die Bai Hui Ba Zhen (hundert Sitzungen acht Spalten), nach dem Du Mai Punkt 20 oder Bai Hui benannt. Das Zentrum des Ba Zhen Gruppe ist der Punkt Du Mai, um 24 weitere Punkte in der Form Hexagramme an Größe umgeben (siehe Abbildung 1 für das Layout der Punkte). Während der Therapie werden alle der 25 Punkte, die in der Ba Zhen Gruppe sind, in Folge stimuliert.


Die Behandlung

Die Behandlung dauert in der Regel zwischen 30 bis 45 Minuten. Vor jeder Behandlung wird Heilpraktiker , der ausgebildeter Akupunkteur sein muss, mit dem Patienten die typische chinesische medizinische Diagnose durchführen, wie Zunge und Puls usw.. Die eigentliche Behandlung beginnt dann mit einem sanften entspannenden Stimulus (z. B. Aufwärts-Abwärts-Bewegung, Circling Bewegung, oder Tapping Bewegung) später gefolgt von intensiverem Pressen oder Kneten mit den Nadeln (Tapping Bewegung,-Verschlusssystem Bewegung oder Trennungsbewegung). Die Behandlung ist zunächst auf die Punkte der Tai Ji Chu Zhen-Therapie konzentriert, und später in während der Behandlung werden auch herkömmliche Akupunkturpunkte und Meridianse mit dieser Art Akupressur stimuliert. Die Tai Ji Chu Zhen-Behandlung kann die gleiche Art von Spannungsgefühl oder Empfinden hervorrufen wie bei regelmäßigen Anwendungen mit Akupunkturnadeln. Das Tai Ji Chu Zhen-Nadeln kann auch für lokale Bereiche zur Linderung von Schmerz oder Unbehagen, abhängig von den Bedürfnissen des Einzelfalls, verwendet werden. Trotz der Tatsache, dass "Nadeln" die Haut nicht durchdringen, kann die Behandlung starke Empfindungen wie bei Einsatz der regulären Akupunktur hervorrufen.

Schlussfolgerungen

Leider gibt es im Moment nur eine Handvoll Menschen außerhalb Chinas, die auch von Tai Ji Chu Zhen- Nadeln gehört haben, aber durch ihre Verwendung könnten viele Patienten profitieren. Im Gegensatz zur Kräutermedizin hat die Anwendung der Tai Ji Chu Zhen- Nadeltherapie noch weniger potentielle Nebenwirkungen, und im Gegensatz zur herkömmlichen Akupunktur wird die Haut des Patienten nicht durchbohrt, sondern die Stimulation der Punkte erfolgt auf Basis von Druck und Reibung. Da das einzige schriftliche Material der Tai Ji Chu Zhen-Therapie ein Lehrbuch in chinesischer Sprache ist, ist es zu hoffen dass mit dieser kurzen Einführung mehr Menschen über diese einzigartige und effektive Therapie einen Überblick erhalten, und dass die Tai Ji Chu Zhen-Therapie ein Teil des festen Behandlungsrepertoire der TCM wird.